3 Tage YOGA und AYURVEDA-Workshop für Jugendliche in den Sommerferien

für Jugendliche mit und ohne Yoga-Erfahrung (Alter 10-16)

In diesem Workshop lernen die Jugendlichen YOGA und AYURVEDA kennen und vertiefen bereits vorhandenes Wissen. Da wir die Jugendlichen individuell unterstützen können, ist dieser Workshop sowohl für Jugendliche mit als auch ohne YOGA-Erfahrung geeignet.

Ziel ist es, dass die Jugendlichen ihren eigenen Körper in den Asanas (Yoga-Übungen) neu erleben und verstehen und auf diesem Weg ein Bewusstsein für die eigene Gesundheit entwickeln. Sie lernen sich und ihren eigenen Körper mit Muskeln, Gelenken, Knochen, Blutgefäßen und Organen genauer kennen – in der Aktivität und in der Entspannung. Wir ergänzen die YOGA-Praxis durch die jeweils zugehörige Theorie aus dem YOGA und vermitteln die Grundkenntnisse aus dem Ayurveda (z.B. die Bedeutung der passenden Ernährung, sozialer Umgang, Kommunikation). Der Workshop findet in Zusammenarbeit mit der Stadt Nürnberg, Ferienprogramme statt.

Der Workshop beinhaltet die folgenden drei Termine:

Dienstag, 17.08.2021, 14.00 – 16.00 Uhr
Donnerstag, 19.08.2021, 14.00 – 16.00 Uhr
Freitag, 20.08.2021, 14.00 – 16.00 Uhr

Preis: 60 €

Leitung und Anmeldung:

Susann Rittner, zertifizierte Yogalehrerin, Tel. 0173 – 99 70807 – www.yogaforum-nbg.de

Berit Schneider, zertifizierte Yogalehrerin, Grundschullehrerin und Montessori-Pädagogin

Mallakhamb – Yoga für Kinder an Seil und Pfahl

Mallakhamb – Yoga für Kinder – ist eine traditionelle Bewegungsschulung aus Indien. Die Haltungs- und Bewegungsmuster des Yoga werden an einem frei hängenden Seil und einem Holzpfahl dynamisch eingeübt. Die Kinder werden somit spielerisch und mit Spaß an die Asanas herangeführt.

Mallakhamb hat in Indien eine lange Tradition.

Mallakhamb bedeutet Yoga an Seil und Pfahl und hat in Indien eine lange Tradition. Wir im Verein Mallkhamb Deutschland e.V. wollen Kindern Yoga näherbringen und sie sollen Freude daran haben. Die Ziele des Yoga-Lernens sind auch die Grundlage für die Ausführung von Mallakhamb. Sie resultieren aus dem Wissen um die „Schatzkammer“ yogischer Lehren, durch die ein persönlicher yogischer Erfahrungsschatz entstehen kann. Selbstwahrnehmung und Selbstbewusstsein, Spielfreude und Lebensfreude kombiniert mit dem relevanten Know-How von Geist, Körper, sozialem Verhalten und den zentralen Körperpunkten (Marmas) kann so erreicht werden.

2002 reiste Jutta Schneider, Sozialpädagogin und Yogalehrerin, ausgebildet vom Yoga Forum München e.V., nach Indien. Sie will mehr über Mallakhamb erfahren und lernt Uday Deshpande, einen bekannten Mallakhamb-Trainer, kennen. Von ihm lernt sie Mallakhamb und lädt ihn nach München ein. Das war der Startpunkt einer bereichernden Zusammenarbeit. Uday Deshpande und Neeta Tatke, kommen seither regelmäßig nach München, um uns ihre Kenntnisse von Mallakhamb zu vermitteln, die letztendlich für uns die wichtige Grundlage zur Weiterentwicklung von Mallakhamb zu einer gesunden Bewegungsschulung fern vom Leistungssport bildet.

Seit 2004 führen wir im Seminarzentrum Haus Buchenried der Münchner Volkshochschule am Starnberger See jedes Jahr in der letzten Sommerferienwoche für Kinder, Jugendliche, Eltern, Tanten, Onkeln und Großeltern die Seminarwoche „Yoga und Mallakhamb“ durch.

Während der Woche wird sowohl bei den Kindern als auch den Erwachsenen viel Wert auf das spielerische Einüben gelegt – mit viel Freude an Bewegung.

Seit 2010 finden regelmäßige Mallakhamb-Kurse in München statt, die von Gertrud Anzenberger und ihrer Tochter Ruth geleitet werden. Ruth ist seit 2012 auch die erste offizielle Mallakhamb-Trainerin in Deutschland, zertifiziert durch einem Mallakhamb-Trainer-Kurs der Universität von Mumbai und des indischen Mallakhamb-Vereins. Um Mallakhamb weiter zu verbreiten wurde 2017 eine einjährige Trainerausbildung von uns initiiert.

Weitere Informationen auf der Website von Mallakhamb Deutschland e.V.

Zweite Internationale Konferenz

Die zweite Internationale Konferenz findet in Pune, Indien zum Thema Mind-Body-Medicine mit Beiträgen von adj. Prof. Reinhard Bögle statt.

Yoga support for compressed wrist joint

The yogic performance improvement for the compressed wrist joint.

Yoga for parkinsonism

Self regulations which where done by persons who suffer from parkinsonism.

Interview mit Prof. Norman Sartorius

Prof. Norman Sartorius wurde von Eva Müller (manager magazin) zum Thema Gesundheit interviewt. Das Interview fand im Rahmen des Munich International Symposium on Mind-Body Medicine am 11. September 2019 (veranstaltet vom Yoga Forum München e.V.) statt.

Yoga in den Schulunterricht

Seit 1994 (durch Ministerialrat Wutz) Yoga in die Lehrpläne der Bayerischen Schulen aufgenommen wurde, sind Reinhard Bögle und das Yoga Forum München e.V. an der Weiterbildung von Lehrer:innen an Bayerischen Schulen beteiligt. Dieser Lehrplan kann als Musterbeispiel europaweit angesehen werden. 

Zu diesem Thema finden seit einem Jahre online-Schulungen für Gruppen von Lehrerinnen und Lehrern unter der Leitung von Prof. Reinhard Bögle statt.

Die Schulung findet per zoom statt und sind für alle Lehrerinnen und Lehrer gedacht, die Kinder und Jugendliche an Schulen oder sonstigen Institutionen unterrichten und Yoga in den Unterricht einbringen möchten.

Mehr Projekte sind geplant:

  • Yoga-Unterricht als feste Unterrichtsstunde oder als Wahlpflichtstunde
  • Yoga-Weiterbildungen für Lehrer
  • Yoga-Kurse für Lehrerinnen und Lehrer an der Schule oder in einer Yoga Schule
  • Yoga-Kurse für Kinder und Jugendliche an der Schule oder in einer Yoga Schule
  • Yoga als Angebot in der Nachmittagsbetreuung an der Schule
  • Yoga als Schwerpunkt-Thema für Projekttage mit Gesundheitsschwerpunkt
  • Yoga als Klassen-Schwerpunkt-Thema

Ansprechpartner hierzu: Susann Rittner, Tel. 0173 / 99 70807 und email: susann.rittner@ymta.org.

Die folgenden Videos wurde auf Wunsch von Grundschullehrerinnen in Bayern vom Yoga Forum München e.V. erstellt.

 

YANTRA 2020

Yoga and Neurosciences: Traditions and Research Approaches

“YANTRA 2020” – An International Conference.

Virtual Meeting Dates: 9th, 10th, 16th and 17th Oct 2020

Yantra2020_Program_Brochure

Munich International Symposium on Health Promotion, Mind-Body Medicine and Yoga in September 2019

 

Beteiligungen des Yoga Forum München e.V. an wissenschaftlichen Tagungen

SYNAPSE 2021

Second International Virtual Conference on Mind Body Medicine in Endocrinology and Diabetes.

Focus: Behavioural and Non-Pharmacological Intervention in Diabetes

Speakers include: Dr. B.N. Ghangadar, Former Director NIMHANS; Adj. Prof. Reinhard Bögle, IASTAM; Dr. Sanjay Phadke, Chair Center for Behavioural Medicine, Pune; Prof. Dr. Norman Sartorius; Former Director WHO; Dr. Leena Phadke, Chair Central Research Lab of SKNMC, Pune.

Am 27./28.03.2021 hat die 2. Internationale Konferenz zu Mind-Body-Medicine bei Diabetes stattgefunden und am 03.04.2021 der Workshop dazu.

Prof. Sartorius, Padmashri Dr. Gangadhar, Dr. Sanjay Phadke, Dr. Leena Phadke, Prof. Shivram Varambally, Dr. Nitin Patki, Dr. Nischol Rawal, Dr. Arun Marwal und Adj. Prof. Reinhard Bögle waren dabei.

Die erste Tagung fand 2020 in Pune statt, wo erstmals die Endocrinologic Society zusammen mit der Psychiatric Society Indiens eine Mind-Body Konferenz gemacht hatte bei der ein großer Schwerpunkt Yoga mit mir gewesen war. Heuer organisiert Dr. Vaishali Deshmukh zu weiteren Schwerpunkten (siehe Broschüre). Die Veranstaltung heuer wird auch vom Ayus Ministerium den Ayurvedischen Colleges empfohlen.